Logo
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

Sprachauswahl

Deutsch Englisch

Padma 28

Preis: 69,90 € inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versand

PADMA Leber-Galle-Tonikum

Artikelnr..: PA-LEGA

Gewicht: 0,05 kg

Lieferbar

Menge:

Beschreibung

Zusammensetzung: Artischockenblätter, Brunnenkressekraut, Cardamom, Ehrenpreiskraut, Färberdistelblüten, Granatapfelsamen, Kolasamen, Langer Pfeffer, Löwenzahnwurzel, Medizinische Kohle, entsteinte Myrobalanenfrüchte, Natriumsulfat, Tausendgüldenkraut, Zimtkassia.

 

Was ist das PADMA Leber- Galle-Tonikum und wann wird es angewendet?
Das PADMA Leber-Galle-Tonikum ist ein in der Schweiz nach den Prinzipien der Tibetischen Medizin hergestelltes Heilmittel auf Kräuterbasis. Die Rezeptur entstammt der Gruppe der „Garnag“ (gesprochen: Garnak)- Rezepturen.
Das Heilmittel wird angewendet bei einer geschwächten Leber- Galle-Funktion, die konstitutionell bedingt sein oder von einem Leberschaden, z.B. einer durchlittenen
Leberentzündung, herrühren kann. Eine eingeschränkte Leberfunktion kann sich durch viele unterschiedliche Beschwerden äussern. Rasche Ermüdbarkeit,
Appetitlosigkeit, Migräne, Blähungen, Übelkeit und Verstimmungszustände
können Anzeichen einer Leber-Galle-Funktionsstörung
sein.


Wann darf das PADMA Leber- Galle-Tonikum nicht oder nur mit Vorsicht angewendet werden?
Bei bekannter Überempfindlichkeit auf einen der Wirkstoffe darf das PADMA Leber-Galle-Tonikum nicht angewendet werden.
Kinder unter 12 Jahren sollen das PADMA Leber-Galle-Tonikum nur
auf ärztliche Empfehlung einnehmen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten, wenn
• Allergien bekannt sind oder
• Sie noch andere Medikamente (auch selbst gekaufte!) einnehmen.


Darf das PADMA Leber-Galle-Tonikum während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?
Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden für die Anwendung
des PADMA Leber-Galle-Tonikums in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht
durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und
Stillzeit möglichst auf Medikamente verzichten oder den Arzt um Rat fragen.


Wie verwenden Sie das PADMA Leber-Galle-Tonikum?
Morgens 1 bis 2 Tabletten einnehmen. Die Tabletten werden am besten 15 bis
30 Minuten vor dem Essen mit genügend möglichst heisser Flüssigkeit,
z.B. mit abgekochtem Wasser, eingenommen.
Halten Sie sich an die im Prospekt angegebene oder vom Arzt verschriebene
Dosierung. Halten Sie zwischen der Einnahme des PADMA Leber-Galle-Tonikums und weiterer Medikamente einen Abstand von eineinhalb bis zwei Stunden ein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten, wenn Sie denken, das Medikament wirke zu stark oder zu schwach.


Welche Nebenwirkungen kann das
PADMA Leber-Galle-Tonikum haben?

Für das PADMA Leber-Galle-Tonikum sind bisher keine Nebenwirkungen
beobachtet worden.


Was ist ferner zu beachten?
Das Präparat ist auch für Diabetiker geeignet. Es enthält keine Lactose und
ist glutenfrei. Wie andere Arzneimittel soll das PADMA Leber-Galle-Tonikum ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Das Medikament darf nur bis zu dem auf der Packung mit „EXP“ bezeichneten Datum verwendet werden. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist.


Was ist im PADMA Leber-Galle- Tonikum enthalten?
Es enthält pro Tablette:

Granatapfelsamen 50 mg, Ehrenpreiskraut 40 mg, Färberdistelblüten 40 mg, Löwenzahnwurzel 40 mg, Cardamom 30 mg, Zimtkassia 30 mg, Natriumsulfat 25 mg, Artischockenblätter 20 mg, Brunnenkressekraut 20 mg, Kolasamen 20 mg, Medizinische Kohle 20 mg, Tausendgüldenkraut 20 mg, Langer Pfeffer 10 mg, entsteinte Myrobalanenfrüchte 10 mg, Tablettenhilfsstoffe.

 

Packungen zu 90 Tabletten.

br /